26.04.19: Ein wichtiges Remis beim FC Remblinghausen(2:2)

Die ersten Minuten gehörten den Gastgebern, die sich sicherlich vorgenommen hatten dieses Spiel mit allen Mitteln zu gewinnen. Nach ca.10 Minuten kamen wir aber immer besser mit dem ungewohnten Aschenplatz zurecht. Folgerichtig erzielte Bernd Mester in der 17. Minute die Führung für den SC. Remblinghausen war danach erst einmal geschockt und es lief nicht viel zusammen bei der Heimelf. Unsere Mannschaft verteidigte geschickt und hätte das Ergebnis ausbauen können. In der 42. Minute war es dann aber auch soweit. Robin Schleifstein sorgte für das 2:0. Remblinghausen protestierte vehement ein Handspiel von Carsten Franke vor dem Treffer. War aber völlig korrekt die Entscheidung. Da aber nun Hektik aufkam, sorgte dann ein Elfmeterpfiff im Strafraum von uns für weitere Diskussionen. Aber der Elfer wurde leider gegeben und es stand am Ende der 1. Halbzeit 2:1 für den SC.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang Remblinghausen dann der Ausgleich. Mann ahnte schlimmstes. Aber unser Team hielt danach sehr gut dagegen. Es war nun ein Kampfspiel, Remblinghausen musste unbedingt gewinnen, wir wollten nicht verlieren. So entwickelte sich ein Spiel, das am Ende beide Seiten für sich hätten entscheiden können, aber es blieb beim gerechten 2:2 !!

nach oben